Psychotherapeutische Praxen - Datenschutz
Psychotherapeutische Praxen -
Dipl.-Psych. Corinna Stephan



Datenschutz

Als Praxis sind wir für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich und haben dazu geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, die wir im folgenden dokumentiert haben:

  1. Patientendaten werden niemals unverschlüsselt über das Internet versendet, beispielsweise per E-Mail.
  2. Zugriffsberechtigungen sind vergeben; somit ist klar geregelt, wer in der Praxis auf Dateien und Ordner zugreifen kann.
  3. In den Praxisräumlichkeiten wird auf Diskretion geachtet: Die Anmeldung ist bei uns getrennt zum Wartebereich angeordnet.
  4. Patientenakten werden sicher verwahrt: Die Computer sind passwortgeschützt, die automatische Bildschirmsperre ist aktiviert. Patientenunterlagen werden stets so positioniert, dass andere Patienten diese nicht einsehen können. Wenn der Arzt / Psychotherapeut nicht im Raum ist, werden Patientenakten generell unter Verschluss gehalten.
  5. Vertrauliche Therapeut-Patienten-Gespräche finden stets in geschlossenen Räumen statt.
  6. Bei Auskünften am Telefon wird die Identität des Anrufers gesichert, zum Beispiel durch gezielte Zusatzfragen oder einen Rückruf.
  7. Es ist festgelegt, wann und durch wen personenbezogene Daten gelöscht beziehungsweise vernichtet werden, sobald beispielsweise die Aufbewahrungsfrist abläuft.
  8. Patientenakten werden nach DIN-Normen vernichtet.
  9. Es ist festgelegt, was bei Datenpannen und Datenschutzverstößen zu tun ist und wer die Meldung übernimmt (in der Regel an die zuständige Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden).
  10. Die Mitarbeiter in der Praxis wurden über die Einhaltung von Schweigepflicht und Datenschutz informiert.
  11. Wir sind uns bewusst, dass die Nutzung von E-Mails kein sicherer Kommunikationsweg ist und empfehlen Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns per Telefon.